Firmenkontaktmesse 2024

Anmeldeinformationen

Hier finden Sie unsere Anmeldeinformationen für die Firmenkontaktmesse 2024.

Anmeldeformular

So werden Sie Aussteller 2024: Nach Absenden des Formulars erhalten Sie eine automatisch generierte Eingangsbestätigung per E-Mail. Wir sichten alle Anmeldungen. Anschliesend erhalten Sie eine E-Mail, ob wir Ihnen einen Platz als Aussteller anbieten können.

*Pflichtfelder

Anmeldungsleitfaden

Unternehmensanmeldung Firmenkontaktmesse 2024

Unternehmensdaten
Unternehmensdaten
Ansprechpartner*in Messeplanung
Ansprechpartner*in Messeplanung
Rechnungsadresse und Rechnungsvermerke
Rechnungsadresse (falls abweichend von o.g. Unternehmensdaten) und Bestellnummer / Kostenstellennummer
Teilnahmevariante
Auswahl Teilnahmevariante

Bitte wählen Sie nur einen Teilnahmetag aus. Aufgrund der hohen Anfragenzahl ist eine Teilnahme an zwei hybriden Messetagen nicht möglich.
Firmenlogo & weitere Bilder
Bitte beachten Sie folgende Vorgaben:
Mindestbreite: 1500 px
maximale Dateigröße: 7 MB
erlaubte Dateiformate: JPG, PNG, SVG, PDF.
weitere Angaben - Über uns
Haben Sie eine Besonderheit / Interaktivität / Aktion an Ihrem Stand?
Verbindliche Anmeldung
Anmeldung
Es gibt viele gute Gründe, das Deutschlandstipendium als Förderer zu unterstützen. Werden auch Sie Förderer – Gewinnen Sie Nachwuchs – Begeistern Sie junge Studierende von Ihrem Unternehmen und Ihrem Engagement. Das Stipendium fördert Studierende, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.

Weitere Infos zum Deutschlandstipendium finden Sie unter https://www.hs-fulda.de/kooperieren/unterstuetzen-und-foerdern/deutschlandstipendium.
Für Fragen steht Ihnen das Team Deutschlandstipendium der Hochschule Fulda unter deutschlandstipendium@hs-fulda.de gern zur Verfügung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung und Vertrag
1.1 Veranstalter
Veranstalter ist die Hochschule Fulda.


1.2 Veranstaltungsdatum
Die Veranstaltung findet am 13. und 14. November 2024 zwischen 10:00 und 15:00 an der Hochschule Fulda, Halle 8 und digital zwischen den 13. und 15. November 2024 über die browserbasierte App „talentefinder“ statt.


1.3 Ziele und Inhalte der Veranstaltung
Die Veranstaltung soll die Möglichkeit der digitalen Kontaktaufnahme zwischen Studierenden, Promovierenden und Absolvent*innen und Unternehmen via App „talentefinder“
bieten sowie die Vermittlung von Werkstudenten-Tätigkeiten, Praktika, Bachelor-/Master-Abschlussarbeiten und Einstiegsstellen. Abhängig von der gebuchten Teilnahmevariante
können Gesprächstermine für den Veranstaltungstag via Videocall oder in Präsenz vereinbart werden.


1.4 Zielgruppe
Hauptzielgruppe sind ca. 9.500 Studierende, Promovierende und Absolvent*innen der Hochschule Fulda der acht Fachbereiche
Angewandte Informatik, Elektrotechnik & Informationstechnik, Lebensmitteltechnologie, Oecotrophologie, Pflege und Gesundheit, Sozial- und Kulturwissenschaften,
Sozialwesen und Wirtschaft. Das Digitale-Event ist ebenfalls für Alumni, Young Professionals und Studierende aller registrierten Nutzer*innen der App „talentefinder“ zugänglich.


1.5 Anmeldung
Die Anmeldung als Aussteller auf der Firmenkontaktmesse erfolgt durch Einsendung der ausgefüllten und rechtsverbindlichen Anmeldeunterlagen. Mit der Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter kommt der Vertrag zustande. Über die Zulassung als Aussteller entscheidet der Veranstalter. Der Veranstalter ist berechtigt, aus Platzgründen sowie aus sachlich gerechtfertigten Gründen, einen Aussteller von der Teilnahme auszuschließen.


1.6 Anmelde-und Bearbeitungsgebühr
Zur Abdeckung der entstehenden Kosten (u. a. für die Einrichtung und
Nutzung der App „talentefinder“) erheben wir einmalig eine Teilnahmegebühr
für die digitale Teilnahme von 199,00€ zzgl. MwSt.
In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten: Möglichkeit,
via browserbasierter App „talentefinder“ ein eigenes Unternehmensprofil
inklusive Jobwall zu erstellen; Zugriff auf Bewerberprofile
unserer registrierten Studierenden; Matchmakingprozess mit
Chatfunktion; Terminvereinbarung zum Gespräch zwischen dem 13.
und 15.11.2024 per Videocall; Werbemaßnahmen für das Recruiting-
Event bei unseren Studierenden (u. a. Präsentation Ihres Unternehmens
im Vorfeld auf der Landingpage der Firmenkontaktmesse und
dem Social-Media-Auftritt); Individuelle Betreuung vor der Messe und
am Messetag durch unser Messeteam; Eine Seite mit Logo, Name und
Unternehmensprofil im Messemagazin**
Für die hybride Teilnahme* erheben wir eine einmalige Teilnahmegebühr
von 999,00 € zzgl. Mwst.
In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten: Möglichkeit, via browserbasierter App „talentefinder“ ein eigenes Unternehmensprofil inklusive Jobwall zu erstellen; Zugriff auf Bewerberprofile
unserer registrierten Studierenden; Matchmakingprozess mit Chatfunktion; Terminvereinbarung zum Gespräch am Messetag am
13.11.2024 oder 14.11.2024 in Präsenz oder alternativ zwischen dem 13. und 15.11.2024 per Videocall; Werbemaßnahmen für das Recruiting-Event bei unseren Studierenden (u. a. Präsentation Ihres Unternehmens im Vorfeld auf der Landingpage der Firmenkontaktmesse unddem Social-Media-Auftritt); Standfläche 3,00 m Breite x 2,00 m Länge; Kostenfreier Internetzugang über W-Lan; Catering für 3 Personen; Ausstellermappe mit wichtigen Informationen zum Messetag und zur Hochschule Fulda; Individuelle Betreuung vor der Messe und am Messetag durch unser Messeteam; eine Seite mit Logo, Name und Unternehmensprofil im Messemagazin**


* Die Präsenzteilnahme ist nur begrenzt möglich. Aufgrund des begrenzten Platzes innerhalb der Hochschule und der hohen Anfrage von Seiten der Unternehmen müssen wir
aus den Anmeldungen für einen hybriden Messestand eine Auswahl treffen. Dies führt dazu, dass man beim Präsenzmessetag jedes Jahr neue namhafte Konzerne, regional bekannte Mittelständer oder „alte“ Bekannte trifft.
** Das Messemagazin wird ausschließlich digital veröffentlicht.

Als Förder*in des Deutschlandstipendiums für das Föderjahr 2023/2024 nehmen Sie vergünstigt für 299,00 € zzgl. Mwst. an einem Präsenzmessetag im Rahmen der Firmenkontaktmesse im November 2023 teil. Sie können sich bei der Anmeldung entscheiden, Förder*in des Deutschlandstipendiums zu werden und ein Stipendium in Höhe von 1.800 € für ein Jahr zu fördern.


1.7 Weitere Leistungen
Zusätzliche Leistungen richten sich nach den Angaben auf der Anmeldung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Durch Beauftragung weiterer Leistungen können zusätzliche
Kosten entstehen.


1.8 Rechnungstellung
Die Rechnungstellung erfolgt für das Paket 1 - digital nach Bestätigung der Anmeldung und für das Paket 2 - hybrid nach der Veranstaltung. Sofern nichts anderes vereinbart
wird, ist die Zahlung 14 Tage nach Rechnungsstellung fällig.


1.9 Storno
Tritt ein bereits angemeldetes Unternehmen ab dem 15. Oktober 2023 nach Bestätigung durch den Veranstalter vom Vertrag zurück, kann die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet
werden.


2. Ablauf der Veranstaltung
2.1 Standzuweisung für Präsenzstände
Die Standeinteilung erfolgt durch die Messeleitung. Das Eingangsdatum der Anmeldung ist dafür nicht maßgeblich. Standwünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Der Veranstalter behält sich vor, eine Änderung der Lage des Standes unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen des Ausstellers vorzunehmen.


2.2 Standauf- und abbau für Präsenzstände
Der Standaufbau ist am Veranstaltungstag ab 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Standabbau muss bis 2 Stunden nach Veranstaltungsende erfolgen.

 

2.3 Datenerhebung
Die Erfassung personenbezogener Daten von Besuchern der Veranstaltung durch den Aussteller zu anderen Zwecken als zur Kontaktaufnahme sowie Bild und Tonaufzeichnungen der Veranstaltung bedürfen der vorherigen Zustimmung durch den Veranstalter. Beim begründeten Verdacht der Zuwiderhandlung kann der Aussteller von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Der Veranstalter ist berechtigt, Bild- und Tonaufzeichnungen vom Stand des Unternehmens und seinen Mitarbeitern zu machen und diese für Veröffentlichungen und Werbung zu
verwenden.


2.4 Digitales Firmenprofil
Der Aussteller erhält die Möglichkeit sich via App „talentefinder“ ein eigenes Unternehmensprofil inklusive jobwall für die Firmenkontaktmesse 2024 zu erstellen. Für die Registrierung
und Erstellung des Unternehmensprofils sowie der jobwall Anzeigen ist der Aussteller verantwortlich.


2.5 Verhalten auf der Präsenzveranstaltung
Der Aussteller hat die geltenden Sicherheitsbestimmungen des Veranstalters auf der Veranstaltung zu beachten und sich so zu verhalten, wie es der sichere und geordnete Ablauf der
Veranstaltung erfordert. Die dem Aussteller zur Verfügung gestellte Einrichtung ist mit Sorgfalt zu behandeln. Für Schäden haftet der Aussteller dem Veranstalter verschuldensunabhängig.
Den Anweisungen des Veranstalters und seiner Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten. Bei groben Verstößen gegen die Sicherheit und den Anweisungen des Veranstalters ist dieser berechtigt, den Aussteller von der Veranstaltung auszuschließen.


3. Sonstiges
3.1 Registrierung auf talentefinder
Mit Registrierung auf der Plattform „talentefinder“ akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und allgemeinen Geschäftsbedingungen der talentefinder GmbH. Bei der
Erstellung des Unternehmensprofils inkl. der Stellenanzeigen auf der jobwall sind die Verhaltensregeln der talentefinder GmbH zu befolgen (https://www.talentefinder.de/agb). Die talentefinder GmbH behält sich vor, bei Nichtbeachtung einzelne Nutzer*innen zu sperren und von der Veranstaltung auszuschließen.

Der Aussteller ist verpflichtet, alle ihm vom Veranstalter zur Verfügung gestellten und auf der Veranstaltung erhaltenen personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Die Verwendung dieser Daten ist nur im Zusammenhang mit der ordentlichen Durchführung der Veranstaltung, zum Zwecke der Herstellung eines Kontaktverhältnisses sowie bei Zustimmung des Veranstalters zulässig.


3.2 Vertraulichkeit
Der Aussteller ist verpflichtet, alle ihm vom Veranstalter zur Verfügung gestellten und auf der Veranstaltung erhaltenen personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Die Verwendung dieser Daten ist nur im Zusammenhang mit der ordentlichen Durchführung der Veranstaltung zum Zwecke der Herstellung eines Kontaktverhältnisses sowie bei Zustimmung
des Veranstalters zulässig.


3.3 Haftungsausschluss
Der Veranstalter und seine Erfüllungsgehilfen haften, außer bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ein Verschulden ist dem Veranstalter nachzuweisen.


3.4 Absage und Veränderung durch den Veranstalter
Der Veranstalter behält sich vor, die Firmenkontaktmesse aus Gründen, die er nicht selbst zu vertreten hat, abzusagenoder zu verschieben. Die Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage oder Verschiebung erfolgt an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Die Anmeldegebühr entfällt in diesem Fall. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


3.5 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dadurch nicht berührt.
Eine unwirksame Bestimmung ist so abzuändern, dass der beabsichtigte Zweck erreicht wird.

Datenschutzerklärung

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Organisation und Durchführung der Veranstaltung der Hochschule Fulda. Die Informationen entsprechen der Anforderung des Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1.    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO ist die
Hochschule Fulda
University of Applied Sciences
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9640-0
Fax: +49 661 9640-199
Die Hochschule Fulda ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird durch den Präsidenten Prof. Dr. Karim Khakzar gesetzlich vertreten.
E-Mail: praesident(at)hs-fulda.de

2.    Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten der Hochschule erreichen?

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Datenschutzbeauftragter der Hochschule Fulda
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9640-1051
E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)hs-fulda.de

3.    Zu welchem Zweck werden meine Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient ausschließlich folgenden Zwecken:

  • Organisation der Veranstaltung   
  • Anmeldung zur Veranstaltung
  • Koordination der Anmeldungen
  • Erstellung von Teilnehmerlisten und Namensschildern
  • Dokumentation der Veranstaltung

 
4.    Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Hochschule beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO.
 
5.    Wer bekommt meine Daten?

Ihre Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Hochschule übermittelt. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch die für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung zuständigen Beschäftigten der Hochschule verarbeitet.

6.    Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht.

7.    Welche Datenschutzrechte habe ich?

Das Datenschutzrecht räumt Ihnen folgende Rechte ein: Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS- GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu:
Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
 
8.    Muss ich meine Daten bereitstellen?

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung erforderlich. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können sie sich nicht für die Veranstaltungen anmelden.

Kontakt

Sabrina Dörr

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse

Kontakt

Sabrina Dörr

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse

+49 661 9640-1909
+49 661 9640-159
Gebäude 41, Raum 12
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Bürozeiten
Mo bis Fr ganztägig