Gemeinwesenarbeit: Berufsbegleitende Weiterbildung

Ansprechpartnerin

Sabine Steininger

Gebäude Hochschulzentrum, Raum 004
Sabine Steininger+49 661 9640-7416
Bürozeiten
Di bis Fr 9 – 15 Uhr

Worum geht es?

Gemeinwesenarbeit leistet einen wichtigen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt und zur Lebensqualität vor Ort. Sie fördert gesellschaftliche Teilhabe sowie bürgerschaftliches Engagement und Vernetzung. Durch Soziale Arbeit in benachteiligten Quartieren macht sie verschiedenen Zielgruppen Angebote, damit sich die Lebensbedingungen der Menschen verbessern und und die sozialräumliche Entwicklung unterstützt wird
(Auszug aus: Dossierseite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration).

Vorankündigung

Das Land Hessen bietet ab Dezember 2022 in Kooperation mit den Hochschulen Fulda und Rhein-Main hauptamtlichen Fachkräften der Gemeinwesenarbeit eine umfassende berufsbegleitende Weiterbildung an. Die Weiterbildung lädt zur Reflexion und Weiterentwicklung der fachlichen und methodischen Kompetenzen für das Arbeitsfeld Gemeinwesenarbeit ein. Das Land Hessen fördert die kostenfreie Teilnahme von hauptamtlichen Fachkräften der Gemeinwesenarbeit, bevorzugt aus GWA-Projekten, die über das Landesprogramm Gemeinwesenarbeit finanziert werden.

Bewerbungen auf die kostenfreien Teilnahmeplätze sind vom 15. September bis zum 10. Oktober 2022 möglich.

Weitere Informationen folgen!

Tragen Sie sich gerne unverbindlich als Interessent*in in unser Kontaktformular ein, damit wir Sie auf dem Laufenden halten können.

Stand: 4. August 2022

Leitung der Weiterbildung Gemeinwesenarbeit

Prof. Dr. habil. Monika Alisch

Profil

  • Soziologin
  • Professorin für Sozialraumbezogene Soziale Arbeit / Gemeinwesenarbeit und Sozialplanung am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Fulda
  • Leiterin des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Master of Art Soziale Arbeit im Schwerpunkt Sozialraumentwicklung und -organi­sation (Kooperativ mit der Hochschule RheinMain, Fachbereich Sozialwesen)

Prof. Dr. habil Michael May

Profil

  • Erziehungswissenschaftler
  • Professor für Erziehungswissenschaft mit dem
    Schwerpunkt Theorie und Methoden der Jugendarbeit, der
    Randgruppenarbeit und der Gemeinwesenarbeit am
    Fachbereich Sozialwesen der Hochschule RheinMain
  • Leiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Master of Art Soziale Arbeit im Schwerpunkt Sozialraumentwicklung und -organi­sation (Kooperativ mit der Hochschule Fulda, Fachbereich Sozialwesen)
  • Leiter und Sprecher des Hessischen Promotionszentrums
    Soziale Arbeit

Abschluss

  • Hochschulzertifikat

Termine

  • Bewerbungszeitraum: 15. September bis 10. Oktober 2022
  • Start der Weiterbildung: 5. Dezember 2022                                                                                                                                                                                                                      

Interesse an der Weiterbildung Gemeinwesenarbeit? Unverbindlich vormerken lassen

Case Management