Tagesseminar

Zur Anmeldung

Ansprechpartnerin

Sabine Steininger

Gebäude Hochschulzentrum, Raum 004
Sabine Steininger+49 661 9640-7416
Bürozeiten
Mo - Fr

Nicht wie Hund und Katz: Führungskunst mit der Weisheit der Märchen

Worum geht es?

Führungskräfte stehen häufig vor der Herausforderung, Lösungsansätze für vermeintlich „verfahrene“ Situationen in Teams oder in der Abteilung finden zu müssen. Probleme können in verschiedenen Bereichen auftreten: Von eingeschränkten Handlungsspielräumen über divergierende Ansichten von Anspruch und Leistung bis hin zu mangelnder Solidarität und Fragen rund um Respekt, Wertschätzung oder der Integration von Diversität im Team.

Dieses Seminar öffnet die Tür zu den tiefen Weisheiten der Märchenwelt, um solche Herausforderungen anzugehen. Die Bildsprache und Symbolik der Märchen bieten bereichernde und anschauliche Zugänge zur Bearbeitung von Konflikten und komplexen Situationen. So der Esel in der Geschichte der Bremer Stadtmusikanten: Er ergreift die Initiative, übernimmt Verantwortung, geht ungewöhnliche Wege und zeigt Perspektiven auf. Und im weiteren Zusammenspiel mit den ungleichen Gefährten Hund, Katze und Hahn entsteht ein erfolgreiches Team.

Das Tagesseminar führt in die kraftvolle Bildsprache der Märchen als innovatives Werkzeug in Führung und Personalentwicklung ein. Durch praktische Übungen und Reflexionen werden Märchen als metaphorische Brücke für verbessertes Verständnis, für konstruktive Lösungen und harmonisches Miteinander erlebbar gemacht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalte

  • Entschlüsselung der Bildsprache und Symbolik in Märchen
  • Märchenfiguren als Spiegel menschlicher Charakterzüge, Eigenschaften und Fähigkeiten
  • Bildsprache der Märchen als Werkzeug in Führung und Personalentwicklung
  • Adaption und Interpretation passender Erzählungen für unterschiedliche Situationen im Führungsalltag  

Für wen ist das was?

  • Team- und Abteilungsleitungen
  • (Nachwuchs-) Führungskräfte
  • Alle Interessierten, die ihr Führungsrepertoire um spielerisch-kreative Methoden erweitern möchten

Seminarleitung

Maren Brandt

  • Personalentwicklerin, Organisationsberaterin, Mediatorin
  • Tätigkeitsschwerpunkt im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Besonderes Steckenpferd: Motivierende Personalentwicklung mit Märchen, Sagen und Erzählungen

Termin

  • Freitag, 20.09.2024
  • 09:00 - 16:00 Uhr

Teilnahmeentgelt

  • 130,00 €