Häufige Fragen & Antworten rund um Ihre Weiterbildungs-Teilnahme

Bildungsgutschein

Bildungsgutscheine nach SGB III können wir nicht annehmen.

Bildungsscheck / Bildungsprämie

Wir akzeptieren Bildungsschecks wie die "Bildungsprämie" der Bundesregierung, den "Qualifizierungsscheck Hessen" oder andere, bundeslandspezifische Bildungsschecks.

Diese Bildungsschecks werden in den kommunalen Bildungsberatungsstellen ausgestellt. Diese finden Sie üblicherweise bei Ihrer Volkshochschule, Ihrer Industrie- und Handelskammer oder Ihrer Handwerkskammer.

Generelle Informationen zu Voraussetzungen und Erhalt dieser Bildungsschecks haben wir hier für Sie zusammengestellt.

ECTS Credit Points

Mit dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Weiterbildung können Sie Kreditpunkte (Credit Points) nach dem European Credit Transfer and Accumulation System nachweisen.

Kreditpunkte sind keine Noten, sondern beschreiben den gesamten zeitlichen Arbeitsaufwand des Studierenden bzw. des Weiterbildungsteilnehmenden. Sie umfassen die Präsenzseminare, die Zeit für die Vor- und Nachbereitung des Lehrstoffs (Präsenz- und Selbststudium), den Prüfungsaufwand sowie Abschluss- oder Studienarbeiten sowie gegebenenfalls Praktika.

Die Vergabe und Nutzung von Kreditpunkten soll die Transparenz von Studienprogrammen und Qualifikationen erhöhen und die Anerkennung von Qualifikationen europaweit vereinfachen.

Weitere Informationen gibt es hier http://ec.europa.eu/education/ects/ects_de.htm

Erkrankung

Die kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist nach dem Anmeldeschluss nicht mehr möglich. Alle Details finden sich in unseren Teilnahmebedingungen.

Sollten sich jedoch während der Laufzeit Ihrer Weiterbildung gesundheitliche Probleme ergeben, die es Ihnen nicht ermöglichen, die Weiterbildung im vorgesehenen Zeitraum abzuschließen, bitten wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme mit uns.

Gemeinsam mit Ihnen bemühen wir uns um individuelle Lösungen, damit Sie die Perspektive Ihres Weiterbildungsabschlusses nicht aus dem Auge verlieren. 

Bitte beachten Sie: Ein genereller Anspruch auf Nachholen entgangener Lehrveranstaltungen besteht nicht.

Fördermöglichkeiten

Hier haben wir eine aktuelle Übersicht der Fördermöglichkeiten für eine Weiterbildungsteilnahme zusammengestellt. 

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an.

Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

Wenn Ihr Arbeitgeber das Teilnahmeentgelt für Sie übernimmt, geben Sie bitte im Anmeldeformular die gewünschte Rechnungsanschrift an.

Wenn Ihr Arbeitgeber anteilig das Teilnahmeentgelt übernimmt, stellen wir Ihnen gerne auf Wunsch entsprechende Teilrechnungen aus. Bitte sprechen Sie uns hierzu rechtzeitig an. 

Lernplattform moodle

In einigen unserer Zertifikats-Studienprogrammen setzen wir eine elektronische Lernplattform als Begleit- und Ergänzungsplattform für die Präsenzveranstaltungen ein. So wird kooperatives Lehren und Lernen unterstützt.

Die Lernplattform ist online über das Internet zugänglich und basiert auf der open source-Software moodle.

Der Zugang zu den elektronischen Seminar-Räumen ist nur für angemeldete Kurs-Teilnehmende möglich. Sie erhalten jeweils einen individuellen Benutzernamen und ein Passwort.

Selbstverständlich führen wir Sie in die Arbeit mit der elektronischen Lernplattform ein.

Ratenzahlung

Die Zahlung des Teilnahmeentgelts in Teilraten ist möglich.

Bitte kreuzen Sie im Anmeldeformular an, ob Sie den Betrag lieber insgesamt oder in Teilraten bezahlen möchten.

Stornierung

Abmeldungen können nur schriftlich erfolgen.

Bei einer Stornierung bis zum Ablauf der Anmeldefrist wird das Teilnahmeentgelt vollständig zurückgezahlt, sofern es bereits entrichtet wurde.

Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor dem tatsächlichen Veranstaltungsbeginn wird das Teilnahmeentgelt in Höhe von 50 % erhoben. Danach ist ein Rücktritt nicht mehr möglich; das gesamte Teilnahmeentgelt wird fällig.

Die Nichtinanspruchnahme einzelner Lehreinheiten bzw. Lehrgangsstunden berechtigt nicht zu einer Kürzung der Teilnahmegebühr. Die Nichtbezahlung der Ihnen zugesandten Rechnung (bzw. Teilrechnungen bei Ratenzahlung) wird nicht als Stornierung anerkannt.

Zulassungsvoraussetzungen

Ein Hochschulabschluss wird in der Regel nicht vorausgesetzt.  

Unsere Weiterbildungsangebote richten sich an alle Interessierten, die in ihrem jeweiligen Berufsfeld aktuelles Wissen auf Hochschulniveau erwerben oder vertiefen möchten.

Die programmspezifischen Teilnahmevoraussetzungen sind den jeweiligen Ausschreibungen detailliert zu entnehmen.