Leadership in Verwaltung & Non-Profit

Anmeldeformular herunterladen

Ansprechpartnerin

Sabine Steininger

Gebäude Hochschulzentrum, Raum 004
Sabine Steininger+49 661 9640-7416
Bürozeiten
Di bis Fr 9 – 15 Uhr

Worum geht es?

Sie tragen Führungsverantwortung und fragen sich,

  • wie Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter*innen stärken und die Entfaltung von Leistungspotentialen anregen können?
  • wie Sie Ihre Kompetenzen in der Teamführung weiterentwickeln und eine anregende, produktive Arbeitsatmosphäre schaffen?
  • wie Sie den besonderen Herausforderungen, die an Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung und im sozialen Sektor gestellt werden, gestaltungsorientiert entsprechen?
  • wie Sie Ihre Führungspersönlichkeit stärken?

In der heutigen Arbeitswelt ändern sich Spielregeln schnell. Komplexe organisationsinterne und externe Einflussfaktoren verlangen nach Führungskräften, die ihre Mitarbeiter*innen und sich selbst zielorientiert und dynamisch auch durch schwierige Kontexte lotsen. Gefragt sind Persönlichkeiten mit hoher sozial-kommunikativer Kompetenz, die in vielschichtigen Entscheidungssituationen die ethischen und ökonomischen Auswirkungen ihrer Entscheidung abwägen können.

Die Weiterbildung gibt Ihnen mit den aktuellsten Erkenntnissen aus Führungsforschung und Sozial- und Verwaltungsmanagement Werkzeuge an die Hand, um zeitgemäßes Leadership in Ihrer eigenen Organisation umzusetzen.

Für wen ist diese Weiterbildung das Richtige?

  • Für Führungskräfte mit Personalverantwortung, z.B. in einer sozialen Organisation oder in der öffentlichen Verwaltung
  • Für Menschen, die in der Personalentwicklung tätig sind und Einfluss auf die strategische Ausrichtung der Führungskräfteförderung ihrer Organisation haben
  • Für Menschen, die ein Team ohne Weisungsbefugnis leiten, z.B. in einer lateralen Führungssituation oder im Ehrenamt
  • Für Menschen, die eine Führungsposition anstreben oder bereits erste Führungserfahrungen haben

Inhalte

Ablauf

Die Weiterbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 10 Wochen.

Präsenzveranstaltungen (2 x 2 Tage) wechseln sich ab mit Online-Studienphasen.

Im Online-Studium bearbeiten Sie eigenständig Aufgaben und lernen auf einer Online-Lernplattform gemeinsam mit Ihrer Studiengruppe - zeitlich hoch flexibel und mit regelmäßiger, individueller Betreuung und Begleitung durch den Seminarleiter.

Zum Abschluss der Weiterbildung erstellen Sie eine schriftliche Portfolio-Prüfungsleistung zu einem relevanten Führungsthema aus Ihrer beruflichen Praxis.

Bitte planen Sie pro Woche ca. 5 - 10 Stunden für das Online-Studium ein. Der tatsächliche Zeitaufwand hängt von Ihren individuellen Lern- und Arbeitsgewohnheiten ab.

Für das Online-Studium ist ein Internet-Zugang erforderlich.

Abschluss

Hochschulzertifikat (5 ECTS)

Voraussetzungen für den Zertifikats-Erwerb

  • Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen
  • Regelmäßige Mitarbeit auf der Lernplattform und Beteiligung im Online-Studium
  • Erstellung der Portfolio-Prüfungsleistung

Mögliche Erweiterung zu einem Diploma of Advanced Studies (D.A.S.)

Niveau und Vorwissen

Die Weiterbildung richtet sich bevorzugt an berufserfahrene Personen, die bereits über Grundkenntnisse in Führungstheorien und -instrumenten aufgrund ihrer praktischen Erfahrung als Führungskraft oder aus einem vorangegangenen Studium verfügen.

Wünschenswert ist Berufserfahrung von

  • > 1 Jahr bei Vorlage eines ersten Hochschulabschlusses, z.B. in sozialer Arbeit, Sozialpädagogik oder Verwaltungsfachwissenschaften
  • > 2 Jahren bei Vorlage einer abgeschlossenen Berufsausbildung, z.B. als Verwaltungsfachangestellte*r, Fachangestellte*r für Arbeitsmarktdienstleistungen o.ä.

In mindestens einer der beiden Voraussetzungen (Abschluss/Erfahrung) sollte Einschlägigkeit gegeben sein.


Es erwartet Sie eine Weiterbildung auf Niveau eines Hochschulmasterstudiengangs.

Sie sollten in der Lage sein, Fragestellungen eigenständig nach wissenschaftlichen Kriterien zu bearbeiten und sich bereits mit Führungsaufgaben und -instrumenten theoretisch oder praktisch auseinandergesetzt haben.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre methodischen Vorkenntnisse ausreichen? Im Rahmen der ersten Präsenzveranstaltung bieten wir auf Wunsch eine Einführungsveranstaltung an und geben Ihnen Methoden wissenschaftlichen Arbeitens und Lerncoaching für Ihre Weiterbildung an die Hand.

Kennenlern-Angebot für Unentschlossene

Sie sind sich noch nicht sicher, ob die Weiterbildung "Leadership in Verwaltung & Non-Profit" das Richtige für Sie ist?

Für Unentschlossene bieten wir als Schnupper-Angebot die Teilnahme am ersten Präsenzwochenende zum Preis von 175,00 € an.

Sollten Sie sich im Nachgang für die vollständige Teilnahme an der Zertifikats-Weiterbildung "Leadership in Verwaltung & Non-Profit" entscheiden, wird das bereits entrichtete Teilnahmeengelt selbstverständlich verrechnet.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Anmeldeformular Kennenlern-Angebot

Starttermin

17. April 2020

Anmeldefrist:

  • 13. März 2020
  • Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31.01.2020

Teilnahmeentgelt

  • 1.025,00 € inkl. aller Studienmaterialien
  • 920,00 € Frühbucher-Rabatt und Alumni der Hochschule Fulda

Seminarleitung

Prof. Dr. Frank Unger

  • Arbeitsmarktökonom
  • Personal- und Organisationsentwickler
  • Trainer und Coach
  • Professur für Sozial-, Bildungs- und Verwaltungs-management mit Schwerpunkt auf Personalführung in sozialen Organisationen und der öffentlichen Verwaltung
  • Langjährige Führungserfahrung