Management in frühkindlichen Einrichtungen (Zertifikat)

Zur Anmeldung

Ansprechpartnerin (Organisation)

Katrin Junker

Weiterbildungskoordination

Kontakt

Katrin Junker

Weiterbildungskoordination

+49 661 9640-7420
+49 661 9640-7419
Gebäude Hochschulzentrum, Raum 004
Bürozeiten
Di, Mi, Fr: 9-14 Uhr, Do: 14-18 Uhr

Worum geht es?

Gute Krippen und Kindertagesstätten brauchen „gute“ Leitungskräfte, welche den komplexen, vielfältigen Anforderungen im frühkindlichen Bereich aktiv und gestaltend entgegentreten können.

Führungspersonen im frühkindlichen Bereich verantworten Pädagogik, Personal sowie Budget und tragen damit maßgeblich zu einer gelingenden Bildungsarbeit bei. Dabei stehen sie vielfältigen Herausforderungen gegenüber: Wie sieht eine zukunftsorientierte Finanzierung aus? Was sind nützliche Instrumente und Techniken im Hinblick auf Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Partizipation und strategische Steuerung? Wie gelingt der Spagat zwischen Erfolgsorientierung und Burnout? Was sind künftige Anforderungen an eine wirkungsvolle Bildungsqualität? Wie können Veränderungen in der Organisation sinnvoll und nachhaltig implementiert werden?

Damit Leitungen von Krippe und Kindertagesstätten aktuell wie in Zukunft solche Aufgabenstellungen bewältigen können, benötigen sie professionelle Management- und Personalführungskompetenzen.

Unter Einbezug aktueller Forschungserkenntnisse und unter Berücksichtigung der jeweiligen organisatorischen Anforderungen erarbeiten sich die Weiterbildungs-Teilnehmer*innen fundierte Kenntnisse, um eine Leitungsaufgabe im frühkindlichen Bereich übernehmen zu können.

Für Leitungskräfte mit Erfahrung bietet der Kurs Reflexionsmöglichkeiten sowie neue Impulse für eine wirkungsvolle Tätigkeit unter Berücksichtigung der persönlichen und beruflichen Balance. 

In diese Weiterbildung fließen sowohl mehrjährige Lehrerfahrung der Dozierenden, als auch langjährige Praxis im Kontext von Management und Leadership im frühkindlichen Bereich ein.

Ihr Profil

  • Sie haben Interesse an einer leitenden Funktion im frühkindlichen Bereich
    oder Sie sind bereits in leitender Funktion tätig.
  • Sie möchten fachliches Know-How aufbauen.
  • Sie interessieren sich für eine Weiterbildung auf Hochschulniveau.

Abschluss

Die Weiterbildung schließt mit dem Hochschulzertifikat "Management in frühkindlichen Einrichtungen" ab.

Voraussetzung für den Zertifikatserwerb ist:

  • die Teilnahme an allen vier Präsenzphasen (inkl. anschließende Selbststudienphasen)
  • die erfolgreiche Teilnahme am Abschlusskolloquium

(Der Kurs kann auch ohne Teilnahme am Abschlusskolloquium besucht werden. Sie erhalten dann eine Teilnahmebescheinigung der Hochschule Fulda.)

Es besteht die Möglichkeit zur Anerkennung für das Modul P6 (5 ECTS) im berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Frühkindliche Inklusive Bildung (BiB) an der Hochschule Fulda.

 

Inhalte, aktuelle Termine und Ablauf

Die Weiterbildung wird berufsbegleitend durchgeführt und umfasst insgesamt 4 Präsenzphasen à 2 Tage sowie jeweils daran anschließende Selbststudienphasen. Alle Präsenzphasen finden jeweils freitags und samstags im Hochschulzentrum Fulda Transfer statt.

Block 1Block 2Block 3Block 4
Leitung: Bettina Stoll
21. / 22. Februar 2020
Leitung: Frank Unger
20. / 21. März 2020
Leitung: Bettina Stoll
17. / 18. April 2020
Leitung: Frank Unger
08. / 09. Mai 2020

Abschlusskolloquium (optional): individuelle Termine nach Vereinbarung

Zeiten:
Freitags von 11 Uhr bis 18 Uhr.
Samstags von 9 Uhr bis 16.30 Uhr.

Inhalte:

Managementherausforderungen in Krippe und Kindertagesstätten gestaltend entgegentreten, u.a.

  • Aktives „Finanzmanagement“ mit Möglichkeiten der öffentlichen und nicht-öffentlichen Finanzierung
  • Potenziale eines spezifischen „Qualitätsmanagements“ in frühkindlichen Einrichtungen
  • Durch „Strategisches Management“ aktiv die Zukunft der Einrichtung steuern
  • „Controlling“ für den Überblick über Wirkungen und Erfolg auf mehreren Ebenen 
  • „Sozio-Marketing“: Gewinnung und Bindung der Ziel-/Anspruchsgruppen der Einrichtung
  • „Inklusion als mehrdimensionale Managementaufgabe“ der Leitung einer Einrichtung

„Professional Leadership“ in Krippe und Kindertagesstätten, u.a.

  • Was macht gute und wirkungsvolle Führung aus?
  • Mitarbeiter*innen & Teams leiten und entwickeln
  • Wie Arbeitszufriedenheit, Motivation & Gesundheit für Leistung und Bindung sorgen
  • Wirkungsvolle Führungsinstrumente und deren praktische Anwendung
  • Veränderungen im frühkindlichen Bereich erfolgreich gestalten

Seminarleitung

Prof. Dr. Bettina Stoll
Dipl.-Pädagogin (Univ.), Dipl.-Sozialpädagogin (FH). Professorin für Sozialmanagement an der Hochschule Fulda. Unter anderem langjährige Geschäftsführerin einer internationalen frühkindlichen und schulischen Einrichtung.

Prof. Dr. Frank Unger
Professor für „Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltungsmanagement“ (Schwerpunkt: Sozial-, Bildungs- und Verwaltungsmanagement).

Abschluss

Hochschulzertifikat
(5 ECTS)

Starttermin

21. Februar 2020
Anmeldefrist:
20. Januar 2020

Teilnahmeentgelt

  • 895,00 EUR inkl. Studienmaterialien
  • zzgl. 55,00 EUR Prüfungsgebühr für Abschlusskolloquium und Zertifikat (optional)