Vertiefungs-Bausteine Schuldnerberatung (Zertifikat)

Ansprechpartnerin

Anne Sabine Steininger

Anne Sabine Steininger

Gebäude Hochschulzentrum, Raum 004
Anne Sabine Steininger +49 661 9640-7420
Bürozeiten
Di bis Fr 9 – 15 Uhr

Worum geht es?

Ergänzend zur Basisqualifizierung Schuldnerberatung bieten wir zu ausgewählten Themen Vertiefungsbausteine für erfahrene Schuldnerberater*innen an.

Alle Bausteine sind einzeln buchbar und lassen sich zum Abschluss "Schuldnerberater*in (FH)" kumulieren.

Ihr Profil

  • Sie sind erfahren in der sozialen Schuldnerberatung.
  • Sie möchten sich mit rechtlichen Spezialfragen beschäftigen und Ihr beraterisches Repertoire erweitern.
  • Sie interessieren sich für eine Weiterbildung auf Hochschulniveau.

Vertiefung "Alternative Sanierungsmodelle und öffentliche Gläubigerschaft"

Baustein SB 7Alternative Sanierungsmodelle und öffentliche GläubigerschaftWann: Herbst 2018

Anhand von typischen Fällen aus der Schuldnerberatungspraxis werden alternative Sanierungsmodelle zur Schuldenregulierung jenseits des Verbraucherinsolvenzverfahrens erarbeitet. Zu nennen sind hier beispielsweise Zahlungspläne, Einmalzahlungsvergleiche oder Möglichkeiten zur Schuldenübernahme durch Stiftungen oder Fonds.

Forderungen öffentlicher Gläubiger wie Schulden beim Finanzamt oder Rückzahlungsverpflichtungen an Sozialämter, Jobcenter oder Krankenkassen stellen einen immer größer werdenden Anteil an der Gesamtverschuldung von Ratsuchenden dar. SB 7 thematisiert die Besonderheiten im Umgang mit öffentlichen Gläubigern und die Möglichkeiten des Erlasses und der Niederschlagung von Forderungen.

LeitungMalte Poppe

Teilnahmeentgelt420,00 EUR
Anmeldeformular

Vertiefung "Psychosoziale Beratungskompetenz für die Schuldnerberatung"

Baustein SB 8Psychosoziale Beratungskompetenz für die SchuldnerberatungWann: Herbst 2018

Basierend auf den Inhalten von Baustein 2 der Basisqualifizierung ("Beratung und Gesprächsführung in der Schuldnerberatung") werden hier relevante Erkenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der psychosozialen Beratung erweitert und vertieft, zum Beispiel Konzepte aus der Sozial- und Kommunikationspsychologie. Psychische Störungsbereiche, die für die Entstehung und Aufrechterhaltung von Schulden bedeutend sind, werden erörtert.

Sie haben die Möglichkeit, schwierige Beratungssituationen aus Ihrer eigenen Arbeit vorzustellen und mit der Studiengruppe zu reflektieren, um neue Handlungsalternativen explorieren und Ihr Beratungsrepertoire erweitern zu können.

LeitungProf. Dr. Uli Sann

Teilnahmeentgelt420,00 EUR

Anmeldeformular

 

Vertiefung "Bank- und Insolvenzrecht"

Baustein SB 9Vertiefung Bank- und InsolvenzrechtWann: Herbst 2018

Dieser Baustein vertieft relevante Bereiche aus dem Verbraucherinsolvenzrecht und dem sog. Bankrecht und arbeitet die aktuelle Rechtsprechung auf. Themen sind:

  • Verwertung von Immobilien außerhalb der Zwangsversteigerung, Forderungsverzicht mit "Besserungsschein", Zwangsverwaltung
  • Neue Regelungen für Immobiliendarlehn (Risikobegrenzungsgesetz)
  • Reichweite, Widerruf und Verjährung von Bürgschaften
  • Verjährung von Verbraucherdarlehn, Forderungen und Zinsansprüchen
  • Insolvenzstraftaten
  • Grundsicherungs- und Sozialhilferecht im Verhältnis zur Insolvenzordnung
LeitungDaniela Weil und Claudia Kleinsteuber

Teilnahmeentgelt420,00 EUR

Anmeldeformular

 

 

 

Einladung!

Jubiläumsfeier und Fachtagung "Schuldnerberatung in der sozialen Arbeit" am 3. November 2017

Mitfeiern

Abschluss

  • Hochschulzertifikat (5 ECTS) "Schuldnerberater/in (FH)"

Nächster Termin

Herbst 2018

Teilnahmeentgelt

Je Baustein: 420,00 EUR